Archiv für die Kategorie „Hauptspeisen“

Gegrillte Entenbrust

entenbrust_09

Zutaten für 4 Portionen:
4 Flugentenbrüste
Salz
Pfeffer
Majoran
Zubereitung:
Die Flugentenbrüste salzen und würzen. Die Haut rautenförmig einschneiden.

Grillzeit und Methode:
Direkt scharf anbraten -auf beiden Seiten. Indirekt offen oder
bei geschlossenen Deckel fertiggrillen -gesamtdauer ca. 15 min.
Tipp: Rotweinsalz verwenden

Gefüllte Putenschnitzel

huehnerschnitzel

Zutaten für 4 Portionen: 4 Putenschnitzel
1 Paprika rot 1 Tas. Rundkornreis
2 TL Curry Salz Pfeffer Schweinenetz
Zubereitung:
Reis mit Curry kochen und kalt stellen (den restlichen
Curry unter den Reis mischen). Die Putenschnitzel
salzen, pfeffern und mit dem Curryreis füllen,
zu einer Roulade formen und ins Schweinenetz eindrehen.
Grillzeit und Methode:
Direkt ca. 4-5 min. von allen Seiten scharf angrillen
und ca. 15 min. bei niedriger Hitze fertiggaren -mehrmals wenden.
Tipp: Himalayasalz verwenden Das Schweinenetz in Weißwein einlegen (nimmt den Eigengeschmack)

Rinderpaillard gefüllt mit Spargel

rinderpaillard

Zutaten für 4 Portionen:
4 Rinderbeiried
8 Stk. Spargel weiss
8 Stk. Spargel grün
Salz
Pfeffer
Estragon Senf
Zubereitung:
Den Spargel in leicht gesalzenem Wasser mit etwas Butter
weich kochen.
Die Rinderbeiried ausklopfen, salzen, pfeffern und mit Senf
einstreichen. Mit grünen und weißem Spargel füllen und
mit Spießen zu stecken. Von allen Seiten scharf anbraten und
bei niedriger Hitze fertiggaren.
Grillzeit und Methode:
Direkt ca. 4 min. von allen Seiten scharf angrillen
und ca. 10 min. bei niedriger Hitze fertiggaren.
Tipp: Kräutersalz verwenden

Zigeunerrollbraten

Einen ganzen Schweinekarree mit Schwarte fachmännisch aufschneiden oder von Ihrem Fleischer aufschneiden lassen. Das Karree von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit klein gehackten Jalapenachilischoten, Schinken und Käse belegen.


Zusammenrollen und binden. Indirekt Grillen – unbedingt eine Aluschale mit etwas Wasser in den
Griller einsetzen. Der Rollbraten (2,50 kg) braucht ca. 1h 30 min. Wenn ein Bratenthermometer vorhanden ist auf eine Kerntemperatur von mind. 68 °C grillen.

Menge (8 Portionen) Zutaten
ca. 2 kg Schweinekarree mit Schwarte
ca, 6 Scheiben Schinken
ca. 6 Scheiben Goudakäse
nach Wunsch Jalapenochilischoten

Lammsteaks

Lammhüftsteaks mit einer Mischung aus fein zerkleinerten griechischen Kräutern, Knoblauch, Rotwein

und Olivenöl (die Gewürzmischung mit einem Stabmixer zerkleinern) mind. 2h marinieren. Ca. 3 min. je Seite direkt scharf anbraten. Indirekt ca. 10 bis 12 min. ziehen lassen. Lammsteaks sollten zart rosa gegrillt werden.

Lammsteaks

Lammsteaks

Menge (4 Portionen) Zutaten
4 Stück Lammhüftsteaks

Rib Eye Steak

Rinderrostbraten gut abgelegen.
In ca. 3-4 cm Scheiben schneiden
und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle
und Senf marinieren.
Mind. zwei Stunden durchziehen lassen.
Die Ribe Eye Steaks ca. 5 min je Seite
direkt scharf anbraten.
Danach indirekt ca. 10 min ziehen lassen.

Menge (4 Portionen) Zutaten
2 Stück Rinderrostbraten ca. 3-4 cm, gut abgelegen

Countryburger mit Mozarella

Rösten Sie gewürfelten Speck und Zwiebel in der Pfanne an. Kalbsfaschiertes mit einem
Ei, Salz, Pfeffer und dem gerösteten Speck und Zwiebel vermischen. Geben Sie ein Schicht von
ca. 1cm dieser Farce in eine Ausstechform. Mittig wird ein Stück Mozarella eingesetzt.
Eine weitere Schicht Farce draufsetzen und festdrücken. Aus der Ausstechform
drücken und Kaltstellen.
Die Burger je Seite ca. 7 min. grillen – vorsichtig wenden.

Menge (4 Portionen) Zutaten
ca. 500g Kalbsfaschiertes
1 Stück Eier
ca. 50g geräucherter Speck
ca. 50g Zwiebel
4 kleine Stücke Mozarella

Klassische Karreesteak

Schweinekarree mit einer Mischung aus Salz, weißen Pfeffer und gebrochenen Kümmel einwürzen und ölen.
Magere Teile sind immer etwas schwieriger zu grillen. Die Karreesteak sollten so lange gegrillt werden, bis kleine Safttropfen auf der Oberfläche austreten. Dann wenden. Wenn auf der angegrillten Seite die
Safttropfen austreten ist es genau auf den Punkt gegrillt. Noch ein bis zwei Minuten ruhen lassen
und servieren.

Krustenbraten

Schweinekarree mit Schwarte einritzen und mit einer Mischung aus Salz, weißen Pfeffer und gebrochen Kümmel einreiben. Diesen dann indirekt Grillen – Faustregel je kg ca. 1 Std. oder auf Kerntemperatur – ca. 68°C bis 72°C

T-Bone-Steak

Gut abgelegene T-Bone-Steaks unten bis zum Knochen einschneiden (damit erreicht man eine gleichmäßige Garung) Zwei bis dreimal das Fett bis zum Fleisch einritzen. Mit frisch gemahlenen Pfeffer, Salz und Senf
würzen. Anfangs auf beiden Seiten direkt grillen (ca. 5-6 min je Seite) und dann indirekt ca. 10 min ziehen lassen.